Zions--Bote. (Medford, Okla.), Vol. 20, No. 18, Ed. 1 Wednesday, May 4, 1904 Page: 3 of 8

This newspaper is part of the collection entitled: Oklahoma Digital Newspaper Program and was provided to The Gateway to Oklahoma History by the Oklahoma Historical Society.

View a full description of this newspaper.

Knfilonft. 2pat, 12. Wärt.
XicBr. „V «röter unb ,V ,\anzoi
von Xurfrftnu traten vorgestern von l)irr
eine Idn^rrr Knie nadi bem Ataufafuo
an. ,\hre Absicht ist, bieMiibaubörfer.
2 umaroivofaja, 2a^roDoiuidtr Au sieb
lung, terefgebiet, Ba fu unb i iflio tu
besuchen. X a« ivirb ivolil nidit ivftli
ger ata ca <l Podien in Anfprud) neb
nten. ,\di möchte hiermit bie Veferauf
muntern, foldicr Arbeit in ernster «wir
bitte tu geben feit!
r ie 2aatteit in tütn größten teil be
eubii\i. x\u beu lebten brei tasten in
burdi :Kegen, mit 2d)itee untermischt,
eine unliebsame Unterbrechung eiitstetre
teil. Anbrerscit« in aber autuiielimen,
hast bieier reidie Nieberfdilag auf Win-
»er- uub «(rüblingoauosaat, 'Weibe tc.
einen gefestneieu t'iuftuf; ausüben ivirb.
Xer Jsierr ivolle überhaupt bie lernte
biefeo Jahres beivaliren vor sd)äblid>eu
CinfUffdt! X. Mr.
'.»In ber W o l o t f di n a (oll im Wni
ber .'Heft bco Vanbea ber lerefcr Aufieb
lullst (Vjmom) verlost iverbeu. t'o sinb
nod) eiuiste Xörfcr t« bestebeln. .»>oj
feutlid) ivirb sidi bie staute Ausieblung
im 2esteu entivicfelu. (#\riebeuoft.)
— 2d)ingafMul, l. Wärt, 1»U4.
lein I. Gbitor ber „Bolfszcitung" ano
bem „l*iofeller :)iuftlaubo", ivic fstrt-
lidi tu ber „Boirsjeitung" von jemaub
unsere ("cgenb bezeichnet mürbe. '.HU:
stemeiu ivirb eo aiistenommeii, baft ber
Winter hier fast unerträstlid) ist, mao
bodi lauste uidit ber »voll ist; ivcnn eo
mitunter aud) ziemlich stürmt uub
schneit, so stiebt eo bod) sehr lieblidie
taste im Winter, unb besoitbero biefeit
Winter haben mir meistens sehr fdiöiteo
Wetter, fast seinen Winb, viel Tonnen:
schein stehabt, unb im Januar mar eo
einige Wale am tage bio 4 ("r. marin;
ben ganzen Februar halten mir ivenig
ftroft, hf«tc auf Wittag mar co 1 ("r.
fält. Xer 2d)nce liegt so bis Einfang
'Jlpril; hoben immer gute 2d)littbahn,
bod) biesen Winter nidit viel 2d)nce.
Wenn hier mit zmei Bf erben gefahren
ivirb, bann spannt man cino vor bao
anbere, bao nennt man (Mänfemarsd).
.£vier mohnen in einem Umfreife von
40 'Werst an einer 2eite nidjt meit von
ber Baty» an jivci 2tationcn mehr benn
200 beutfd)e Familien, meistens Wenno--
niten. Wentt id) von Amerifa lese, so
benfe idi, muss unsere (Mcgenb ber enna-
bifd)en sehr äfjnlid) fein, b. h-
Äliina unb »vrud)tbnrfcit bco Bobcuo
betrifft.
(?o mirb h'cr gröjjtcnteilö Weizen
gesät, ben e$ mitunter loo Bub von
ber Xefzjatin giebt. 0»o mirb and) ct:
mao Cutter gemacht, bod) nur nebenbei;
fostet seht bio lo 9tbs. (fr ^}ub. (So
(f« mohnen hier and) viele, bie bort in
Amerifa Besonnte uub ftreutibc hoben.
.$ier starb fiirjlid) bie $rau bco ,3ac.
Warteno, erst 3« 3°hre nlti ct 1Urtr
früher Vcl)rcr auf ©agraboffa. (5o ist
ein fdjtvcrer ©djlag für ihn, bod) bie
Wege (Motteo sinb oft nnbero für uns
als mit sie unö roünsdjen. ©r ist hier
gegeumärtist Vehrer in Araitz M lassen«
2diule, mo viele arme Ainber satt uu
eutgeltlidi unterrichtet tverben. (Wie
geht beitu bao tu/ t'b.) Weil hier
jeber so mie in Amerifa auf feinem ei
genru Vaub mohui, ist bao 2<bullO(fcn
auf 2teilen manstethaft. Wir mohnen
hier auf einem 2 nid von 02:t X estja
11neu adit jvamilieu; mir haben unsere
eigene 2diule mit ll .Uiiiberu, uub so
sinb audi uodi auf mehreren 2 teilen
2diuleu, mo bio 2i> audi mehr 2diüler
unterrichtet iverbeu. .ustrzlid» mar id)
auf einem ('hutor, mo o .ttinber von
einem steinen Vehrer uuterriditet mur
ben.
Wir haben in Amerifa and) viele
Besonnte unb Areunbe; beiieu bieue tur
Nachricht, baft mir liier eine Wirtschaft
von 123 Xejtjatiueii eigenen Vaitbeo
haben, mo mir mit unfern in jtinbern
mohnen; bie älteste loditer ist uodi in
Ariebenofelb, verehelid» mit Johann
'l:etero, 2 ohn bco Aram 'f'etero, ber
vor ein paar Wodicu gestorben ist; er
mar 58 ober 5» ,\ahre alt. Xen Br.
Ärauz Beters iverbeu and) bort viele
feunen. 'Wir sinb alle ("ott fei Xauf
schön gefunb. Unser ("rethdien hat fid)
hier verehelidit mit (Merljarb 2iemeno.
X ie aubern sinb alle ;n .hause. X ie
feo bieue befoubero »vranz ganzen, fr.
Borbenau, tur Nachricht; mir haben
schon feit vier fahren feine Nadiridit
von ihnen. x\d) schrieb einmal von hier
auo, ob sie beu Brief nidit erhalten
haben/ Wo sie mohl jept mohnen mös
gen/ 2ie mol)nten bamalo in Cfla:
iioiua. Bitte, uielleidit beruhtet uuo
jemaub ihre Abreffe. (Ähre Abreise ist
Webforb, Cfla. ('br. „rfionobote".)
2ie, 1. Gbitor, unb alle Areunbe
herzlich grüstenb, A\hr Areunb
,'cafob Vömcn,
früher molmhaft in Aricbenofelb.
(Bolfozcitung.)
^aifatdfeipait, Cola, beu in.
Warz 1004. Xa eo heute mieber
fd)neit unb ber Winb auo bem Csteil
foitimt, sann co mieber, mie fdion oft
biesen Winter, 2d)neegestöbcr geben.
Wan sann beinahe uid)t bao nötige
Autter unb 'Brennmaterial herbeischaf-
fen; befoubero mit beu C difeu geht co
fd)lcd)t. An Befudje machen ist bco
tiefen Sdinceo roegen uid)t zu benfen,
unb bod) besuchten unö brei Mäste; aber
nur ciitcr bauou ist uuo lieb. Xcr
Ziueite fontiut immer ungebeten. Xer
britte l)slt uns feit 1002 nid)t befud)t
unb mir wünschen il)ii aud) uid)t in un
fertit JTiause. Xer erste unb liebste ist
ein liebevoller, mitlcibiger, l)ilsrcid)cr,
trostbringenber unb fegenspeubenber.
@o mürbe ju lauge nehmen, all seine
iugenben anzuführen. Xer (Meist
(Motteo. X>er zmeite ist ein Viigncr,
^eud)ler; er ist stolj uub unucrfd)äint
uub fud)t nur ben Wcnfd)cn iuo llnglilcf
Zu bringen; er fud)t ihn unjufrieben,
mürrifd;, fleingläubig, zweifelhaft uub
träge jum Worte (MotteS lesen ju ma-
chen. ^r selbst fleht alö gcfchicftcr
Vel)rcr voran. Wödjtc ihm bod) feiner
folgen, bcuit fobalb mir il)m @el)ör ge:
beu, muss ber erste ©äst fliehen, benn
beibe sönnen nicht in einem ))aufe ju:
santmen sein. O, lasst bat (Meist nicht
von ®ir fliehen, fd)au nid)t juriief jur
(Sitclfeit u. f. m.
X er britte, ein harter (Mast, hat hm
unb her Befudie gemadit uub lägt bie
fdnuerilicheit 2 puren feiueo Befudieo
zuriief. Biete sehen ihm mit 2d)auberu
unb Mrauen eutgegeu, aubere sehen ihm
alo einem von 2d)merteu uub triibfal
t'rloieiibeu iuo Augesidit. Ministe holen
fiel» ihn gar mit Mrmalt.
2ich', ber lob sammt oft gefdiritteit,
2 ilniell tu Arm uub :Kcid);
X odi er frägt uub flopft nidit lange,
X ringt herein sogleid).
Meiner biefer (''äste macht Ansehen
ber Berfon; beohalb ist eo audi mein
Wunfd), baft fid) alle Watschen bau
ersteren (.^eiligen ("eist) zur 'Wohnung
hingehen möchten. Bon Natur in uu
irr Alcifd) bem zweiten (Mäste (bem
Aciub) zugeneigt, uub tvaiu mir uuo
biefeut übergeben, so fiirditet fid) bie
2eele, tveitit ber britte (ber lob)
fommi.
Weil ich iu einem Brief von Nuftlaitb
autgeforbert bin, burch bie „Nunbjdiau"
von uns hören zu lassen, so berichte id)
hiermit, baft mir so tiemlidi gefunb tiub.
("rüsten and) tngleid) meine Mltern unb
(Mesdjmister in 2teinfclb, foivie alle, bie
fid) unser erinnern.
XeuNicber ('hortiuer ("efchmistern
bieue tur Nadiridit, baft mir oft an sie
benfen. Aud) schrieb id) au ("esduv.
'Wilhelm X ücf uub sebidte ben Brief
au ihn mie aud) an meine Mltcru,
Wontag, 14. b. Wto., ab.
(Nuubscbau.)
Kämpfe in 9eu(fd)<$iiö
niest»2lf rifa.
Betreff« bco 2tanbeo ber Xiugc in
X eiitfd): ©übmest Afrifa macht fid) in
mastgebeubeu 5treisen steigenbeo Hübe
hagen hemerfbar. Xao Auoülciüen
jcglidier Nad)tid)tcn über bie l'olonue
beo Wnjoro v. ("lasenapp ruft bie
sdilimmsteu Besürdmiugeu hervor, ba sie
fid) gegenüber ben fernblieben ö>crcro iu
erheblidicr Winbcrzal)l befanb. X ie in
bem ("efedite von Cganjira nach «stiiu-
bigem Mampfe gcscblaugcucn .'liebelten,
etwa 3000 an Sabl, z°‘1cn fid) in ber
:Kid)tuug zuriief, iu iveldier fid) bie tleine
iruppcnabtheiluug ("lasenapp'o, bie
nicht viel übjpr 300 Wann starf mar, be
megte. T a bie .Vierero vorjüglich be
ivnfsnci sinb uub, ivic von amtlicher
2eitc selbst zugegeben mirb, feine ent
sd)cibcubc Nicberlagc erlitten hatten, so
maltet bie Besorgnis ob, baft ("lase=
ttapp’o flcineo .^äuflcin bem tcl)nfacl)
überlegenen Aeittb gegenüber nicht 2 taub
tu halten vermodjte, matn ein Susnnt:
menftoft erfolgte.
Auch ist im (Solonialamt feine Xcpc:
fri)c über bao ("efed)t eingelaufen, mel
djeo bie doloune bcoCbcrsten Xürr am
13. April mit ben .fierero bestaub.
X ie Berlliste ber beutsdieu Xriippeu
mären iu biefent Mampf sehr sclimere,
ber beste Bcivcio, baft bie Nebelten fei:
uc ju ocrachtciibeu (Mcgiter sinb. llii:
tcr ben gefallenen Csficiercn befinbet siel)
.£)nuptmauu v. Bageitofi, iueld)er mit
ben vor etlichen Wonatcu ahgesaubten
(Sutfahtruppen nach Xcutsd) = ©übmest:
Afrifa ging.
Tic Blätter hebaucrit co einmütig,
bay nidjt gleid) ju Anfang eine starte
Iruppeumadit tur Bemältiguug beo
Aufstanbeo inuli bem 2d)upgrhiet gr
Idjutt mürbe, mie eo ber Maifcr haben
ivolltc. 2ein Blau mar eo, eine Ab
tetlung von Oouo Wann unter bem
(iommaubo eiueo ("eueralo nadi
Xcutsd) 2übivest Afrifa abgehen tu
lassen. Aber fomohl bie Wiliiärver
maltuug mie bao (iolouialamt rieten
bavon ab. Wan glaubte mit loim
Wann bte .*>ercro berart einfdiüditrrn tu
sönnen, baft sie (dileuuigst bie Wasieu
streifen mürben. X ie Betlrauenoselig
feit hat fid) bitter gerächt, uub mit
ängstlicher 2pnnnung sieht bao Bubli
fuui nun beu weiteren Nadiriditen vorn
Aufstanbogebiel entgegen.
miffibitsgabdi.
rmch ''‘folge Kiiaf von bn M,
.ÖosjnungSfdb Cfta. *i5.5o
,, .\oti. .*>fimid)« von bet ("em. Jt.
<*uib Ctla. iii.aii
,, X. »>arnib oou ber »'‘ein Webforb
Cria. 4.:m
,, Arou XV Beter« von ber o*em.
lAouutain Vase Winii. u.uo
,, O.A.Blocf von ber ("ein. öilloboro
Mails. 22.50
,, 01. (?. .blieben von ber «"emeinbe
Biugham Vase Winn. 17.41
Bon einem Bruber in Bubler Maus. Ä.00
Bon Aacob Cberft Buruo .itanj. 6.00
Turd) T. T. Wien« von ber <"em. in
Wafhita Oo. Cfla. 21.25
Spezielle Waben.
Bon ("ejchioister bei 'sumait Jtaufa«
bestimmt für t'lif. Aeufclb uub
Anna Subetman 'oibiru tuni per:
fönlidieu «"ebennd) lü.tH)
Briiberlid) griifieub
X. X. (Sbiger.
Buhlei Mau«.
€ittc ,farnt für $ie.
2inb ite balieim 511srieben? Cber loolleu
2ie nd) verbessern/ 2ie sollten untersuchen,
10110 bao 2au „\oaqin lal iu (Kalifornien t«
bieten hat.
A\n ber Vanbioirtfdjaft teilet eo alleitaaten
soweit co ("erste betrifft. Ast in beu ersten
:Heil)cn für Weizen uub füllt bie östlichen
citäbtc mit ("emiife.
Am Cbftbau fleht eo unter allen Staaten
ber Union einzig ba: probujiert Aeigeu,
•pflaumen, Cliucu, 'Jiiiije, Wallnüffe,
Crangen, Citronen. Tie Aepfel, 'Birnen,
'Pfirsiche, 'Pflaumen unb Aprifofcn von bort
sinb fomol)l getroefnet mie and) frisch e'11
grofier .*>anbeloartifel auf ben Wärften beo
Vanbeo. C'ö oerforgt galt; Amerifa mit
.Können. 'Bon bort tverben jährlid) 15,000,
1)00 ("allonen Wein unb Braubi) verfanbl.
Mein auberer 2taat erzeugt so viel 'Wolle.
Butter uub .«äse ;äl)lt von bort und) .Sel)i):
taufenb I Pinien, mäbrenb bic Nachfrage mtd)
Wolfereis'Artifel ben Bannt meit übersteigt.
(♦ine Bicrtel Billioitc Aug Bauholz mirb
jährlid) hier geschnitten.
Bier;ig 'Meter iu biefem Sal machen ein
ibcaleo .'>etm, benn 10 Ader iu Alfalfa unb
etlid)c Mühe unterhalten eine Aamilie, mäh*
reub aller Arten Ariid)te von 75- 125 Toll.
per Ader einbringen. Tno «lima ist perfect,
feine Stürme ober giofie -'>ihe, ober lauge
Winter, momit Sie iid) in östlidjeu unb
uörblichen Staaten absinbeii miifjen.
Vanb ist billig, ^ahlungotcrntiue leicht unb
viel 'Wasser, allerlei Ihnteu zu sichern. Tic
Saison ist uiemalo unsicher.
'Wenn 'Weiiitoniten ober bereu Amiubc
eine Molonic mit guten Sd)itleu uub «ird)eu
griinbeu roollcu, so sollten sie fid) au (".
'Wieuö, .'Keeblci), Areono i'o. i'nlif. meuben,
ber fomol)l in englischer mie and) beutfd)cr
Spradie Auofuiift erteilt.
AUuftrierte Viteratur ober ,\ahrpieife bio
Nccblei) iverbeu auf Berlangeu geliefert von
W. J. Hlack, G. P. A., Topek», Kam.

Upcoming Pages

Here’s what’s next.

upcoming item: 4 4 of 8
upcoming item: 5 5 of 8
upcoming item: 6 6 of 8
upcoming item: 7 7 of 8

Show all pages in this issue.

This issue can be searched. Note: Results may vary based on the legibility of text within the document.

Tools / Downloads

Get a copy of this page .

Citing and Sharing

Basic information for referencing this web page. We also provide extended guidance on usage rights, references, copying or embedding.

Reference the current page of this Newspaper.

Harms, Johann F. Zions--Bote. (Medford, Okla.), Vol. 20, No. 18, Ed. 1 Wednesday, May 4, 1904, newspaper, May 4, 1904; (https://gateway.okhistory.org/ark:/67531/metadc944146/m1/3/ocr/: accessed March 3, 2021), The Gateway to Oklahoma History, https://gateway.okhistory.org; crediting Oklahoma Historical Society.

Univesal Viewer

International Image Interoperability Framework (This Page)